[Gerücht] Wurde Batman: Arkham Knight auf 2015 verschoben? [UPDATE]

UPDATE: Das Gerücht hat sich als unwahr herausgestellt. Anscheinend wurde es während der Präsentation gegen Ende so laut, dass der Wechsel des Themas nicht aufgefallen ist. Mit einem Release im Jahr 2015 war ein anderes Spiel gemeint, nämlich ein zweiter Teil des Prüglers Injustice: Gods Among Us, der dadurch auch erstmalig erwähnt wurde. 

ORIGINALMELDUNG: Letzte Woche fand die alljährliche Wondercon statt, in derem Zuge auch eine Veranstaltung namens DC All Access abgehalten wurde. Neben Ankündigungen neuer Comic-Storylines und Animations-Projekten, sprach man dort natürlich auch über Batman: Arkham Knight. Wirklich Neues gab es jedoch nicht zu sehen, denn es wurde lediglich ein bekannter Trailer präsentiert. Interessant war jedoch die Aussage zum Ende der Vorführungen, denn dort hieß es, dass das Spiel 2015 erscheinen würde. Lest mehr dazu, wenn ihr auf Weiterlesen klickt.

Die offizielle Seite zu Batman: Arkham Knight wurde dahingehend noch nicht aktualisiert, weshalb die Aussage im Moment noch als Gerücht angesehen werden muss. Anwesend auf diesem Panel waren jedoch wichtige Persönlichkeiten des DC Verlags. Keiner dieser Leute ist in die Entwicklung des Spiels involviert, dennoch werden sie wohl von ihren Chefs vor dem Panel eingehend instruiert worden sein. Trotzdem könnte natürlich ein Irrtum für eine falsche Aussage verantwortlich sein. Den Batfans bleibt wohl nur das hoffen, dass es wirklich nicht der Wahrheit entspricht, obwohl ein Spiel mit zusätzlicher Entwicklungszeit enorm aufpoliert werden könnte.

Quelle: gameranx